Willkommen

Liebe Eltern, liebe Kinderärzte,

im Januar 2017 habe ich die kinderchirurgische Praxis in Bad-Cannstatt übernommen und führe diese nun mit meinem neuen Team weiter. 

Da ich während der Zeit im Olgahospital auch als Schwerpunktleiter der Kinderurologie tätig war, werde ich einige OP-Verfahren und Behandlungsmethoden zusätzlich anbieten. Dazu zählen zum Beispiel die Korrektur von Harnröhrenfehlmündungen und die minimal invasive Therapie (Laparoskopie/Bauchspiegelung) bei Kindern mit Hoden-Krampfadern (Varikozele) oder Bauchhoden (Kryptorchismus). Die Bauchspieglung bietet die Möglichkeit nahezu narbenfrei und mit geringeren Wundschmerzen zu operieren. Es gibt auch eine spezielle Sprechstunde für einnässende Kinder (Enuresissprechstunde).

Neu wird auch die konservative Behandlung und Betreuung von Trichterbrust- und Kielbrustpatienten sein, die mit Saugglocke beziehungsweise Kielbrustbandage (Orthese) behandelt werden können, ganz ohne OP.

Kombinationseingriffe zusammen mit der HNO werden weiterhin stattfinden.

Die guten Kontakte und die Kooperation mit dem Olgahospital und der Kinderklinik Esslingen werden mir weiter wichtig sein, um die kleinen Patienten bestmöglichst zu behandeln.